Autorun Organizer

2.26

Einstellen welche Programme beim Startvorgang von Windows starten

6.8k

Bewerte diese App

Die Programme, die mit Windows automatisch mitgestaltet werden, haben einen großen Einfluss darauf, wie schnell das Betriebssystem bereit ist.

Natürlich besteht die Möglichkeit, einfach in Windows einzustellen, welche Programme mitgestartet werden, allerdings können die meisten Anwender nicht alleine anhand des Namens eines Programms beurteilen, ob es sinnvoll ist dieses automatisch zu starten oder nicht. Genau deshalb hat man Autorun Organizer entwickelt.

Das Programm bietet eine Reihe von Einstellungen durch die man festlegt, was gestartet wird. Alle Programme, die automatisch gestartet werden, sind in der Auflistung enthalten, diese kann man entfernen, temporär deaktivieren oder den Startvorgang auf ein paar Minuten nach dem Start des Betriebssystems verzögern.

Das Nützliche an Autorun Organizer ist aber in erster Linie, dass diese Auflistung analysiert wird um dann vorzuschlagen, welche Einträge man entfernen kann, beispielsweise weil das Programm nicht mehr existiert oder mit hoher Wahrscheinlichkeit nutzlos ist. Man kann auch die Online-Analyse aktivieren durch die man erkennt, welche Programme wie oft automatisch gestartet werden, um sich ein Bild davon zu machen, ob auch andere Anwender das selbe Programm oft im Autostart eingetragen haben.
Uptodown X